Aushilfsenergie Erdgas für Unternehmen

 

Preise und Bedingungen für Aushilfsenergie

 

Kunden im Niederdrucknetz und anderer Druckstufen mit registrierender 1-h-Leistungsmessung

 

Nutzen Sie einen Anschluss zur Entnahme von Erdgas, der nicht am Niederdrucknetz angeschlossen ist und/oder mit 1-h-Leistungsmessung gemessen wird, dann erfolgt die Lieferung von Aushilfsenergie durch die Stadtwerke Bad Reichenhall KU.

Das Entgelt für die Bereitstellung und Lieferung der mittels registrierender 1-h-Leistungsmessung gemessenen Entnahme von Erdgas wird bis zur Veröffentlichung einer neuen Preisregelung für Aushilfsenergie gemäß nachstehenden Ziffern 1 bis 6 ermittelt.

Die Stadtwerke Bad Reichenhall KU liefern an Kunden anderer Druckstufen und/oder mit 1-h-Leistungsmessung die mit einem Monat zum Monatsende kündbare Aushilfsenergie zu den Allgemeinen Bedingungen für die Erdgaslieferung der Stadtwerke Bad Reichenhall KU und folgenden preislichen Konditionen:

 

 

1. Entgelt für die Erdgaslieferung

 

Aushilfsenergie_Preisliste-Erdgas

 

2. Netznutzung, Abgaben und Messstellenbetrieb

Das Entgelt für die Erdgaslieferung erhöht sich um die Netznutzung, die Konzessionsabgabe sowie um die Entgelte für Messung und Messstellenbetrieb.

 

3. Strukturierungsaufschlag

Das Entgelt für die Gaslieferung erhöht sich um einen Aufschlag für die Strukturierung der Ausspeisemengen, der der Höhe nach der jeweils aktuell veröffentlichten Bilanzierungsumlage des Marktgebietsverantwortlichen entspricht.

 

4. CO2-Emissionsaufschlag

Das Entgelt für die Gaslieferung erhöht sich um die dem Lieferanten entstehenden Kosten für den Erwerb der für die Liefermenge zu beschaffenden Emissionszertifikate nach dem Brennstoffemissionshandels­gesetz (BEHG). Die Kosten bestimmen sich nach dem jeweils für das Kalenderjahr gültigen Preis der Emissionszertifikate unter Anwendung der gesetzlichen und verordnungsrechtlichen Umrechnungs­grundsätze und -faktoren für das gelieferte Erdgas.

 

5. Energiesteuer

Das Entgelt für die Gaslieferung erhöht sich um die Energiesteuer in der jeweiligen gesetzlich festgelegten Höhe, sofern nicht der Kunde vor Lieferbeginn seine Lieferanteneigenschaft nachweist.

 

Hinweis! Steuerbegünstigtes Energieerzeugnis: darf nicht als Kraftstoff verwendet werden, es sei denn, eine solche Verwendung ist nach dem Energiesteuergesetz oder der Energiesteuer-Durchführungsverordnung zulässig. Jede andere Verwendung als Kraftstoff hat steuer- und strafrechtliche Folgen! In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Hauptzollamt.

 

6. Umsatzsteuer

Zu dem Entgelt gemäß vorstehenden Ziffern wird die Umsatzsteuer in der jeweiligen gesetzlich festgelegten Höhe hinzugerechnet, sofern nicht der Kunde vor Lieferbeginn seine Wiederverkäufereigenschaft im Sinne des Umsatzsteuergesetzes nachweist.

 

Preisblatt Aushilfsenergie Erdgas

AGB-SL 2021 Erdgaslieferung

GasGVV - nichtamtliches Inhaltsverzeichnis (gesetze-im-internet.de)