Page 19

sw-magazin-winter-2018

DAHOAM — Magazin der Stadtwerke Bad Reichenhall 19 MultiMedia TV Das Stadtwerke MultiMedia sorgt nicht nur für rasantes Internet-Surfen und klares Telefonieren, sondern auch für gestochen scharfes, digitales Fernsehen via Glasfaserkabel. Allein in den letzten zwei Jahren haben die Stadtwerke 76 Kilometer des schnellen Datenhighways verlegt. Über riesige SAT-Schüsseln, die am Turm, der sich auf dem Stadtwerkegelände befindet, montiert sind, werden Daten empfangen, in DVB-C-Signale umgewandelt und zum Kunden transportiert. Bislang versorgen die Stadtwerke Bad Reichenhall bereits 1.495 Haushalte mit digitalem Fernsehen und Radio. Den Kunden stehen 438 Sender zur Verfügung, darunter natürlich auch österreichische und viele andere internationale sowie 98 Radiosender. „Und als einziger Anbieter können wir den TV-Empfang der österreichischen Sender in HD-Qualität anbieten. Und wir gehen auch gerne auf die Wünsche unserer Kunden ein. Nachdem beispielsweise der christliche Sender Radio Horeb mehrmals angefragt wurde, haben wir ihn kurzerhand ins Programm aufgenommen“, sagt Bereichsleiter Carsten Viell. Die einzige Bedingung um das Stadtwerke MultiaMedia TV nutzen zu können, ist ein Glasfaseranschluss der Stadtwerke im Gebäude. www.stadtwerke-bad-reichenhall.de Die SAT-Schüsseln am Turm auf dem Stadtwerke-Gelände. Gut zu wissen ! Warum werden die analogen Sender abgeschaltet? Das analoge Angebot nimmt einen großen Teil des Kabel-Frequenzspektrums in Anspruch. Mit der Abschaltung werden erhebliche Kapazitäten in den Netzen frei, die dann für neue TV-Angebote in HD sowie Internet mit Gigabit-Geschwindigkeit zur Verfügung stehen. Was ist HD? HD steht für High Definition, also hohe Auflösung. HD-Programme haben eine deutlich höhere Auflösung und bieten dadurch ein schärferes Bild. Was ist DVB-C? DVB-C bezeichnet die Übertragung von digitalen Fernseh- und Hörfunk signalen über den Kabel-Anschluss.


sw-magazin-winter-2018
To see the actual publication please follow the link above